Wer sind wir?

Vor 11 Jahren unter dem Namen „Die Schlaraffen“ gegründet, ist Die Affirmative inzwischen eines der bekanntesten professionellen Improvisationstheater im Rhein-Main-Gebiet. Außerdem leiten wir die größte Schule für Improtheater in ganz Deutschland. Neben unserer hauptberuflichen Arbeit als Schauspieler*innen und Theaterpädagog*innen engagieren wir uns auch für Mainz und die Region – mit regelmäßigen Benefizauftritten und kostenlosen Kursen für Jugendliche und Kinder in der Neustadt und (gemeinsam mit den anderen Mainzer Improgruppen) mit der Organisation und Leitung des Improfestival Mainz e.V. unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters.

Hier findest du mehr Infos über uns und die Personen im Ensemble.

Dauer des Praktikums

Mindestens einen Monat

Was wären deine Aufgabenbereiche?

  • Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Pressemitteilungen schreiben, Website aktualisieren, Plakate und Flyer vorbereiten und verteilen)
  • Künstler*innenbetreuung und -kommunikation
  • Social Media Profil pflegen und Content kreieren
  • Unterstützung bei der Planung und Koordination von Veranstaltungen (Mithelfen beim Auf- und Abbau, Einlass, Fotos, Soundtechnik…)
  • Förderanträge bearbeiten und stellen
  • Recherchearbeiten
  • Aktive Teilnahme an kreativen Prozessen

Was bietet das Praktikum dir?

  • Eine offene Teamatmosphäre und tolle Kolleg*innen
  • Einblicke in die Organisation von Kulturveranstaltungen
  • Die Möglichkeit, sich kreativ auszuprobieren
  • Praktische Erfahrung als Ergänzung zur universitären Ausbildung
  • Improanfänger*innen können an den Schnupperworkshops und an den Kursleveln 1 und 2 teilnehmen
  • Fortgeschrittene Improspieler*innen können an allen Kursen teilnehmen

Wir wünschen uns:

  • Motivation und Interesse an Improvisationstheater und Veranstaltungsplanung
  • Kommunikationsfreude
  • Kenntnisse im Umgang mit Social Media
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eigenständiges Arbeiten und den Mut, auch mal etwas falsch zu machen
  • Flexibilität bezüglich der Arbeitszeiten (häufig nachmittags/abends)

Vergütung

Das Praktikum wird mit 450 Euro/Monat vergütet

Für welche Studiengänge/Ausbildungswege eignet sich das Praktikum?

Angesprochen sind Studierende der Geisteswissenschaft, die ein Praktikum zur beruflichen Orientierung leisten und einen Praxisbezug zu ihrer universitären Ausbildung herstellen möchten. Auszubildende, die eine Ausbildung im Kultur-/ Veranstaltungsbereich machen und weitere Erfahrungen sammeln möchten, können sich ebenfalls gerne bewerben. Mögliche Fachrichtungen wären:

  • Theaterwissenschaft
  • Marketing
  • Kulturmanagement
  • Medien- und Kulturwissenschaft
  • Design
  • Oder ähnliche Fächer/Gebiete

Interesse?

Falls du Interesse an einem Praktikum oder weitere Fragen diesbezüglich hast, meld dich einfach über unser Kontaktformular oder per Mail an info@dieaffirmative.de. Dann lassen wir dich gerne wissen, welche Bewerbungsdokumente wir von dir brauchen. Wir freuen uns schon auf deine Nachricht!

 

Die Affirmative im Jahr 2020

Die Affirmative 2020

Wird geladen ...