Wir legen nicht nur auf die Vermittlung guter Inhalte Wert, sondern besonders auf Inspiration, Einfühlungsvermögen und vor allem den Spaß am Theater! 

Claudia Behlendorf

Claudia Behlendorf

Claudia ist hauptberuflich Schauspielerin, Moderatorin, Trainerin und Theaterpädagogin (und das als Volljuristin mit zwei Prädikatsexamina). Als künstlerische Leiterin des Mainzer Improtheaters „Die Affirmative“ ist sie regelmäßig auf den renommierten Bühnen der Stadt wie dem KUZ und dem unterhaus zu bewundern. Claudia ist Mitgründerin einer der größten Impro- und Comedyschulen Deutschlands im Herzen von Mainz und unterrichtet dort auch selbst wöchentlich 6 Kurse aller Alters- und Erfahrungsstufen. Sie wird regelmäßig im In- und Ausland als Spielerin und Trainerin gebucht, etwa 2018 beim internationalen Improfestival FIIF in Finnland, 2019 bei "Subito" in Brest, beim "Improfest" in Dublin, bei "Swaajp" in Antwerpen oder beim "Improvember" in München. Sie coacht regelmäßig andere Ensembles  insbesondere zu den Themen Comedy, Moderation und Storytelling.

Von 2018 - 2020 absolvierte sie die Zusatzausbildung zur "Spielleiterin" (BuT) an der renommierten Theaterwerkstatt Heidelberg. 

Claudia ist 2. Vorsitzende des Mainzer Improfestival e.V und Vorsitzende des Improvisationstheater Mainz e.V. Sie coacht und lehrt regelmäßig Improtheater mit Leidenschaft, ob für die Führungskräfte der Lindt AG oder der DEKA, ob für große gesellschaftliche Player wie dem DFB oder für die Kinder im Mainzer Kinderhaus Blauer Elefant. Claudia lernte Impro bei namhaften Lehrern wie Impro-Begründer  Keith Johnstone, Jay Sukow, Christian Cappozoli, Shawn Kinley, Inbal Lori oder Patti Stiles. Sie ist Siegerin verschiedener Impro-Wettbewerbe, etwa des "Maestro" in Würzburg im Juni 2018. Das Publikum in Den Haag wählte sie im Oktober 2017 zur Siegerin des Den Haagers internationalen Schauspielerwettstreits.

Nebenbei spielt sie sich mit skurrilen Figuren durch das öffentlich-rechtliche Fernsehen („Pur“, "Monster WG" und „Wiso“) und schreibt Sketche für das Comedy-Ensemble des Mainzer unterhauses unter der kreativen Leitung von Stephan Denzer. 

Paul Ziehmer

Paul Ziehmer

I love watching him on stage – I would pay for that.“ – so der Begründer des Improtheaters Keith Johnstone über Paul Ziehmer. Paul ist hauptberuflich freier Schauspieler und studierter Film- und Spielwissenschaftler. Er ist mehrfacher Gewinner und Finalist bei Improwettbewerben – etwa beim Improsommer in Wiesbaden 2018 vor 2000 Zuschauern – und wurde gemeinsam mit seinem Ensemble in Kopenhagen 2017 zur „besten Bühne Kopenhagens“ gewählt. Nachdem er die letzten zwei Jahre wöchentlich mit den Langformspezialisten von „Only Human“ in Kopenhagen auftrat, ist er nun zurück in Mainz bei der Affirmative und leitet das Mainzer Improfestival. Paul lernte neben Keith Johnstone von  zahlreichen internationalen Impro- und Comedygrößen wie Rob Norman, Will Hines oder Shawn Kinley.

Paul unterrichtet wöchentlich mit Leidenschaft sieben Improkurse mit Teilnehmern zwischen 6 und 70 Jahren und wird deutschlandweit als Trainer und Schauspieler gebucht, so etwa in Bremen beim „Fliegende Funken“- Festival oder beim FIIF in Finnland.

Elisabeth Roth Dozentin bei der Affirmative (Mainz)

Elisabeth Roth

"Elisabeth Roth is the kind of Improviser that inspires people to play with her. She is a delight to watch, her attention to detail and passion for her craft is a gift to her audience and her fellow players.“ Sarah Kinsella, Impro Melbourne, über Elisabeth. 

Die Schauspielerei ist schon seit einem Jahrzehnt Elisabeths Leidenschaft und seit anderthalb Jahren begeistert sie uns und unsere Zuschauer damit auch bei der Affirmative. 

Angefangen hat alles mit vier Jahren Schauspielunterricht bei der Schauspielschule Mainz. Es folgten diverse Chor- und Theaterprojekte bis sie schließlich in den Kursen der Affirmative ihre wahre Leidenschaft für Improtheater und Comedy entdeckte. Impro lernte sie zudem bei internationalen Größen wie Jay Sukow, Christian Cappozzoli oder Sarah Kinsella.

Nichtsdestotrotz bleibt ihr ein Händchen für die authentischen großen Emotionen und ergreifenden Momente auf der Bühne. Als Theaterwissenschaftlerin hat sie auch den nötigen theoretischen Unterbau, um Spaß mit Wissen zu verknüpfen! Das und jede Menge Spielfreude vermittelt sie wöchentlich auch beim Kindertheater in der Neustadt, als Leiterin des Jugendkurses "Stage Community" und natürlich bei den Kursen der Affirmative!

 

Marius Ehrmanntraut Dozent bei der Affirmative

Marius Ehrmanntraut

Marius ist leidenschaftlicher Sänger, Schauspieler, Musiker und Musicaldarsteller. Er improvisiert seit 11 Jahren, seit einem Jahr ist er festes Ensemblemitglied der Affirmative.  Er studierte Musikwissenschaft und Musikproduktion bevor er seine pädagogische Berufung erkannte und zu Musik auf Lehramt (Jazzgesang/Jazzklavier) in Mainz wechselte. Neben diversen Musicalproduktionen unterrichtet er seit mehreren Jahren sowohl Improtheater als auch Klavier,Musik- und Theaterpädagogik und Musical.  

Marius hat bereits ein Männergesangsensemble gegründet, einen Frauenchor geleitet und spielt - natürlich - als Pianist in einer Band. Ganz nebenbei ist er auch noch ein begnadeter Tänzer. Seine Ausbildung genoss er sowohl in Gesellschaftstanz als auch in moderneren Formen wie Video Clip Dance und Musical Dance.

Marius ist Schöpfer diverser Showformate, wie etwa "Death Drop", bei dem er als singende Drag Queen Showwomanship mit Comedy und 14 cm High Heels verknüpft. 

Insgesamt also ein Multitalent und Profi in allen denkbaren musikalischen und schauspielerischen Bereichen und damit dein bestmöglicher Trainer für alles, was eine spektakuläre Performance braucht!